Akrodynamische Therpie nach Brunkow

"Das Große spiegelt sich im Kleinen" und "Das Kleine spiegelt sich im Großen"

In der Praxis bedeutet dies: Die Stellung , Aufrichtung, und Entfaltung von unseren äußeren Gliedmaßen (Akren- daher der Name) , also der Hände und Füsse, spiegelt die Stellung, Aufrichtung und Entfaltung des ganzen Menschen und seiner Bewegungen wieder.

Wir arbeiten also über die Hände und Füsse, achten im Besonderen auf deren Stellungen bei allen Übungen und erreichen so eine gute Aufrichtung der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapperates.
Nur mit einer guten Aufrichtung ist der Körper in der Lage sich ökonomisch, fließend und dynamisch-kraftvoll zu bewegen.


Ziel der Behandlung:

  • Verbesserung der Statik und Aufrichtung des Menschen,
    dadurch bedingte Verbesserung der Motorik bei allen wechselseitigen Belastungen
    (Gehen, Bewegung des Schultergürtels, Bewegen im Allgemeinen)
  • Erlernen von optimaler Koordination der Muskeln und Gelenke
  • Erlernen von neuer Achtsamkeit in der Bewegung
  • Beheben mangelhafter Stabilität eines oder meherer Gelenksystme
  • Verbesserung der Kraft-Ausdauer
  • Funktionsschulung auf dem Aufbau von Haltungshintergrund

Mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Stellung und Arbeit der Hände und Füsse, werden globale, sich steigernde Übungen mit dem Patienten in Rückenlage, Seitlage, Sitz und Stand durchgeführt.
Diese sollen dem Patienten viel Aufrichtestatik und Achtsamkeit vermitteln. Zusätzlich werden gleichzeitig die Muskelsynnergien durch entsprechende Streichungen an den Muskeln verbessert.

Bei jeder Störung des Systems wird immer der gesamte Mensch gesehen und behandelt!


Anwendungsgebiete:

  • Bewegungsstörungen durch erworbene oder angeb. orthopädische Erkrankungen
    (Schulter, Hüfte, Knie, Wirbelsäule)
  • Bewegungsstörungen duch erworbene oder angeb. neurologische Erkrankungen
    ( M.Parkinson,, Z.n.Apoplex, MS, CP)
  • Bewegungsstörungen aller Art bei Sportlern, auch nach Verletzungen

In unsere Praxis hat sich Frau Luzia Söntjens diese Behandlungsmethodik angeeignet.